Leichte Sprache| A A A
Die Größe der Schrift und Grafiken lässt sich wie folgt ändern: Strg-Taste gedrückt halten und Taste + oder - drücken. Mit Strg und 0 (Null) können Sie die Schriftgröße wieder auf den Standard zurücksetzen.
Direkt-Kontakt 030 123 456 789

Zu neuen Kräften finden

Wenn die Seele leidet, leidet auch der Körper, z. B. bei Depressionen, Burnout, Angst- oder Essstörungen. Die psychosomatische Rehabilitation des Tannenhofs Berlin-Brandenburg konzentriert sich darauf, sowohl den Körper als auch die Seele gesunden zu lassen – im Anschluss an eine vorhergehende stationäre Behandlung oder auch in einer ersten Behandlung bei uns.

Für alle offen

Unser Therapieprogramm steht auch gesetzlichen Krankenversicherten offen. Es verbindet eine intensive, ganzheitliche Behandlung mit der Möglichkeit, im gewohnten Umfeld zu bleiben. Dies hat auch einen therapeutischen Nutzen. Gemeinsam mit jedem Teilnehmer erarbeiten wir, dass er in seinem Alltag konsequent besser für sich sorgt. Für seinen Körper und für seine Seele.

Unser Behandlungskonzept

Menschen sind komplexe Wesen, darum ist auch unser Behandlungskonzept sehr vielfältig. Es ermöglicht uns die ganzheitliche Therapie und das Eingehen auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen. Für die Fachleute unter unseren Lesern: Unser Behandlungskonzept basiert auf tiefenpsychologischen, verhaltenstherapeutischen, humanistischen und achtsamkeitsorientierten Grundsätzen.

Bestandteile unserer Behandlung

  • Einzel – und Gruppengespräche (tiefenpsychologisch fundiert)
  • Betrachtung der Familie und des Umfeldes (Systemische Therapie, Familienaufstellung)
  • Ärztliche Betreuung, bei Bedarf unterstützende Medikamente
  • Sozialmedizinische Therapie
  • Gruppen für Menschen mit ähnlichen Bedürfnissen, z. B. Depressionsbewältigung, Angstbewältigung, Arbeits- und Sozialrecht
  • Ergo- und Gestaltungstherapie
  • Bewegungs- und Physiotherapie
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Achtsamkeitsorientierte Therapie und Entspannungstherapie (u. a. Achtsamkeitstraining, Yoga, Meditation, progressive Muskelentspannung)
  • Individuelle Sozialberatung bei der Auswahl und Inanspruchnahme von Sozialleistungen, Begleitung der Antragsstellung bei den Krankenkassen, Informationen zu Hilfsangeboten usw.
  • Ernährungs- und Gesundheitsberatung inklusive einer Lehrküche
  • Einbeziehen der Familie, Freunde, Kollegen und Vorgesetzten (Angehörigenarbeit)
  • PC-Training
  • Rauchfrei-Programm
Psychosomatische Angebote

im Zentrum für Gesundheit und Rehabilitation